Freitag, 9. November 2018

Gedicht: Feuerflammen

Ein Herbst-Gedicht, oder doch etwas mehr als das? Entscheidet selbst. Text und Bild entstanden heute Vormittag, ein schönes Wochenende Euch allen.

Herbst-Laub in voller Pracht.
© Pirandîl

Feuerflammen


Feuerflammen, Farbenpracht,
so bunt vergeht, was einmal war;
ein letztes Glühen alter Pracht,
es brennt so licht die Blätterschar.

Im Tanzen sterben, doch nicht lang‘,
der Fluss verharrt wohl nimmermehr;
ein endlos weiter, weiter Strang,
ein reiches Band ohn‘ Wiederkehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind immer erwünscht, werden aber zur Sicherheit stets moderiert.