Sonntag, 6. September 2015

Liebster Award: Pirandîls Fragen

Im Schlossgarten Schwetzingen,
August 2015.
Entschuldigt bitte die Verspätung, ich komme erst jetzt dazu, den zweiten Teil des Liebster Awards zu posten. Der Grund dafür ist ein sehr schöner, ich werde heute Abend einen Post dazu einstellen.

Hier nun aber zunächst der zweite Teil des Liebster Awards. Die » Bloggerin Felina hatte mich dazu nominiert und am Donnerstag habe ich ihre elf Fragen » hier in meinem Blog beantwortet. Nun ist es an mir, elf Fragen zu formulieren und meinerseits Bloggerinnen und Blogger zu nominieren, meine Fragen zu beantworten.

Dies sind die Bloggerinnen und Blogger, die ich nominiere:


Die Bloggerin » Dezembra, mit der man gut Apfelwein trinken kann.

Die Bloggerin » Butterfly, die mich oft zum Nachdenken bringt.

Die Bloggerin » Anna O., deren Stärke ich bewundere.

Der Blogger » Drago, der mich oft schmunzeln lässt.

Der Blogger » Sebastian Deya, dessen Gedichte es in sich haben.

Dies sind die Fragen, die ich stelle:


1. Wann und aus welchem Grund hast Du mit dem Bloggen angefangen?

2. Wenn Du für Deinen Blog einen Wunsch frei hättest, wie würde dieser lauten?

3. Redest Du mit den Menschen in Deinem Freundes- und Bekanntenkreis oft über Deinen Blog?

4. Wenn Du unter einem Pseudonym bloggst, warum hast Du dieses Pseudonym gewählt? Wenn Du unter Deinem tatsächlichen Namen bloggst, warum hast Du auf ein Pseudonym verzichtet?

5. Gibt es Blogs, denen Du anonym folgst? Wenn ja, warum anonym?

6. Was, würdest Du sagen, ist die Blogosphäre eher, eine Ansammlung von Websites oder ein soziales Netzwerk? In diesem Zusammenhang: Verlinkst Du oft auf andere Blogs?

7. Hast Du schon eimal einen oder mehrere der mit Dir befreundeten Blogger im realen Leben getroffen? Wenn ja, welche sind das?

8. Unternimmst Du aktiv Versuche, Deinen Blog bekannter zu machen? Wenn ja, wie sehen diese Versuche aus?

9. Hast Du Angst, dass jemand die Inhalte Deines Blogs stehlen könnte?

10. Viele Blogs verzichten auf ein Impressum, werden also anonym geführt. Ist das in Ordnung?

11. Was hältst Du von diesem „Award“? Wirst Du ebenfalls elf Fragen formulieren? Falls nein, warum nicht?

Dies sind die Regeln des Liebster Awards:


§  Danke dem Blogger, der Dich für den Liebster Award nominiert hat, und verlinke in Deinem Artikel auf seinen Blog.

§  Beantworte die 11 Fragen, die Dir der Blogger, der Dich nominiert hat, stellt.

§  Nominiere 5–11 weitere Blogger für den Liebster Award.

§  Stelle eine Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.

§  Schreibe diese Regeln in Deinen Liebster Award Blog-Artikel.

§  Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Liebe Grüße, Pirandîl

1 Kommentar:

  1. Mein lieber Pirandîl,
    ich habe zu danken für die schönen Fragen, es war sehr schwierig, eine auszuwählen (deiner war auch der erste Award, bei dem ich mich nicht auf eine Frage beschränken konnte bzw. wollt ;) ). Es freut mich, dass dir die Antwort gefallen hat! Und auch mich freut es, dass wir uns über Blogger kennen gelernt haben. Wort und Gefühl ist sehr viel wert.
    Alles Liebe dir,
    Anna.

    AntwortenLöschen

Kommentare sind immer erwünscht, werden aber zur Sicherheit stets moderiert.