Dienstag, 28. April 2015

Aus meinem Garten: Hirschzungenfarn im Frühling

Der Farn lebt bei uns und doch ist er fremd. Seine Zeit ist nicht die unsere. Er kommt aus anderen Tagen. Leise und still entrollt er sein Selbst, Frühjahrslicht ruft ihn. Wir sehen es ihm an, die Welt ist nicht die seine. Ich mag den Farn darum gerne. Er lässt mich glauben, dass es auch für mich einen Platz gibt...

Hirschzungenfarn im Frühling. © Pirandîl

Kommentare:

  1. Gefällt mir, das Foto ist super gelungen.
    "Für einen kraftvollen Mann ist immer Platz, und er macht Platz für viele"
    das wusste schon Ralph, Waldo Emerson (1803-1882)
    LG und einen angnehmen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sadie,

      danke für das Kompliment – und das Zitat werde ich mir merken, es gefällt mir.

      Liebe Grüße und einen schönen Abend,

      Pirandîl

      Löschen
    2. Das freut mich, Zitate usw. sind meine Leidenschaft, drum
      kann man auf meinen Zweitblog einiges lesen.
      zauberderleidenschaft.blogspot.co.at, wenn du Lust hast kannst ja mal reinschauen. Auch die Bilder sind fast alle von mir persönlich.
      LG und noch einen schönen Abend.
      Sadie

      Löschen
    3. Hallo Sadie,

      vielen Dank für den Link, ich bin gespannt auf Deine kommenden Blog-Posts.

      Liebe Grüße, Pirandîl

      Löschen

Kommentare sind immer erwünscht, werden aber zur Sicherheit stets moderiert.