Donnerstag, 5. März 2015

Für A

Dunkle Stunden, kalter Hauch,
ich kenne dies,
du kennst es auch,
die Zeit wird zäh, steht still,
gefriert.

Doch weiß ich es, weißt du es auch?
Nur wer ihn kennt,
den kalten Hauch,
der spürt die Wärme, wenn sie kommt,
sie kommt.

Sie kommt gewiss.

Für A

Das Gedicht entstand gestern als spontaner Kommentar zu einem Post in dem Blog » Turtleneck Pullover. Die Bloggerin, die diesen Post verfasst hat, nennt sich A, daher der Titel und die Widmung des Gedichts.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Wow, das ist mal ein Kompliment, vielen Dank dafür. Liebe Grüße, Pirandîl, der sich gerade sehr geschmeichelt fühlt.

      Löschen
  2. Da kann ich mich Drago nur anschließen, lieber Pirandîl. Ich hab schon viel Gutes von Dir gelesen, aber das ist wundervoll! Komponier eine Melodie dazu, und das wird ein Hit!
    Liebe Grüße von Felina, die es auswendig lernen, und zu ihrem Mantra für dunkle Stunden Machen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Felina,

      auch Dir vielen Dank für dieses Kompliment, es zaubert ein freudiges Lächeln in mein Gesicht. Deinen Vorschlag, eine Melodie dazu zu komponieren, werde ich allerdings leider nicht umsetzen können, ich bin furchtbar unmusikalisch.

      Liebe Grüße, Pirandîl, der sich unglaublich freut, wenn das Gedicht Dir in einer dunklen Stunde helfen kann.

      Löschen
  3. Ich danke dir nochmal für das tolle Gedicht! Ich habe es gerade meiner Mutter vorgelesen und sie meinte: "Sag diesem jungen Mann, sag ihm, dass er ganz bezaubernd schreiben kann. Wahnsinn, wie er mit Worten spielen kann."
    Ganz liebe Grüße, auch von meiner Mutter, A

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo A, es freut mich sehr, dass das Gedicht Dir gefällt. Ich hoffe, Du fühlst Dich inzwischen etwas besser. Liebe Grüße an Dich und auch an Deine Frau Mutter, Pirandîl

      Löschen

Kommentare sind immer erwünscht, werden aber zur Sicherheit stets moderiert.