Sonntag, 23. März 2014

Götter

Das ist der ganz eigene Zauber des Internets, manchmal findet man einfach etwas und ist begeistert. Ich habe heute den Blog » Projekt Brunnen gefunden, vielen Dank an » Emaschi für den Link dorthin. Aus dem „Projekt Brunnen“ stammt auch das Bild, das mich zu einem spontanen Gedicht inspirierte.

Götter, von Sebastian, » Projekt Brunnen

Ein Titan


Der danieder geworfene Gott
liegt stumm in der See,
in der Flut der Ideen,
die ihn trägt, ihn verschlingt.

Bis Erinnerung ruft,
bis Vergessen heilt,
oder einer den Namen nennt –
kennst Du das Wort?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind immer erwünscht, werden aber zur Sicherheit stets moderiert.