Sonntag, 16. März 2014

Das Schweinelied

Dies als Vorwarnung: Was folgt, ist ein ausgesprochen hässlicher Text. Ich entschuldige mich dafür. Vielleicht ist es die Arbeit als Nachrichtenredakteur, die den Gedanken-Eiter in mir hervorgebracht hat. Er musste einfach raus, bevor er mich vergiftet.

Das Schweinelied


Die Welt ist eine Welt der Schweine,
grunzend gierts im Glaspalast,
das Leistungslied singt laut:
Markt Heil!

Das ich, das ich, das Meins, das Meine,
kaufen, raffen, stets im Takt,
das Leistungslied singt laut:
Markt Heil!

Und in der Brust statt Herzen Steine,
Zukunft wird aus Stahl gemacht,
das Leistungslied singt laut:
Markt Heil!

Die Welt, das ist die Welt der Schweine:
Menschenware umgebracht.
Das Leistungslied singt laut –
und tot.

Kommentare:

  1. Wow. Das ist ganz groß!
    "Und in der Brust statt Herzen Steine,
    Zukunft wird aus Stahl gemacht."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das "Wow", ein solches Kompliment ist selten und kostbar. Liebe Grüße, Pirandîl

      Löschen

Kommentare sind immer erwünscht, werden aber zur Sicherheit stets moderiert.