Sonntag, 23. Februar 2014

Nicht die Gier

Die Themen „Liebe“, „Sexualität“ und „Einsamkeit“ haben mich in letzter Zeit sehr beschäftigt. Dabei ist mir ein Text wieder eingefallen, den ich letztes Jahr im November geschrieben habe. Ich bin mir nicht sicher, ob ich ihn heute noch genau so schreiben würde, nehmt das Gedicht darum einfach als einen Vorschlag.

Nicht die Gier


Es ist nicht die Gier,
nicht die platte Lust
und der geile Schrei.

Es ist die Geborgenheit,
die dem Einsamen mangelt,
das stille Versprechen:
Du bist gut genug – rundherum.


Ein Kontrast zu diesem Gedicht ist das » Lied vom Begehren.


Geschichten und Gedichte von mir gibt es auch als Kindle-E-Books bei Amazon. Sie kosten jeweils: EUR 0,99 bzw. £ 0.99, $ 1.34, ¥ 99 oder CDN$ 0.99. Auch in Indien, Mexiko, Brasilien und Australien sind meine E-Books erhältlich: » Zwölf Links zu Amazon

Keinen Kindle? Kein Problem. Du brauchst nur die richtige » App.

Kommentare:

  1. Schön - aber was kommt danach? Und bist du wirklich auch dann noch gut genug, wenn die Liebe zerbricht? http://dezembra.wordpress.com/2014/02/24/lyrik-la-petite-morte/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dezembra,

      vielen Dank für Kommentar und Link. Dein Gedicht gefällt mir sehr:

      http://dezembra.wordpress.com/2014/02/24/lyrik-la-petite-morte/comment-page-1/#comment-230

      Löschen

Kommentare sind immer erwünscht, werden aber zur Sicherheit stets moderiert.