Donnerstag, 21. November 2013

Wenn Seelen hungern

Manchmal werden Texte durch Texte erzeugt. Dieser hier entstand heute Abend, weil mich das Gedicht einer befreundeten Bloggerin berührte und inspirierte. » Stopfnadel lautet der Titel des Gedichts der Bloggerin Dezembra, mein Gedicht trägt den Titel

Wenn Seelen hungern


Wenn Seelen hungern, friert die Welt,
der Schmerz gebiert den schwarzen Schrei
aus Leid, aus Wut, aus Einsamkeit.

Wenn Seelen hungern, friert die Welt,
gib Antwort, Liebe, steh mir bei,
wenn Seelen hungern, friert die Welt –

erlöse mich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind immer erwünscht, werden aber zur Sicherheit stets moderiert.